Hardwareentwicklung Ethernet WLAN Linux Embedded Systeme

 

Dienstleistungen
Hardwareentwicklung
Softwareentwicklung
Consulting
Fertigung

Produkte
Embedded Computer
CAN Ethernet Gateways
I/O Module
Software
Preise

Info & Service
Download
Forschung
Embedded LINUX
Events & News

synertronixx
Unternehmen
Kontakt
Impressum
AGBs

 

 
freescale design alliance member

Atmel AVR consultant

 

 

SINGLE BOARD COMPUTER DEVILAN
Highlights Background Datenblätter Software Tools Inbetriebnahme Anpassung
 DeviLAN Highlights

Bisherige Ethernetanwendungen setzen bislang den Einsatz eines teuren und voluminösen PC's, einer Workstation oder eines Servers voraus. Dieser Platz ist für die meisten Anwendungen nicht vorhanden, funktionale und technische Gründe sprechen dagegen. Auch der Einsatz von PC104 Modulen, also auf Format einer CD-Hülle miniaturisierte PCs, scheitert aufgrund des Einsatzes von zusätzlichen I/O-Modulen, A/D- und D/A-Wandlerkarten und des hohen Installationsaufwandes für Betriebsysteme und Netzwerkumgebungen an den technischen Hürden der Inbetriebnahme und den Kosten. DeviLAN fasst diese Komponenten (Embedded Computer, I/O-Funktionalität, Feldbus, ADC und DAC) auf einer einzigen Leiterplatte inkl. der Anschlussverbinder zusammen und ermöglicht somit eine einfache Implementation in eigene Geräte.

Hardware

  • Embedded PC mit 20 MHz 80C186-Prozessor
  • 512k Flash-ROM, 512k RAM
  • 10BaseT Ethernet-Interface
  • 2 COM-Ports
    • 1 RS232C
    • 1 TTL-Pegel
  • 30 I/O-Ports
    • 16 TTL Ein- u. Ausgänge
    • 7 digitale 24V-Eingänge
    • 7 digitale Open-Kollektor-Ausgänge (max. 30V)
  • 4-Kanal 20 Bit ADC
  • 2-Kanal 12 Bit DAC
  • 1 MBit CAN-Bus mit FIFO
  • Versorgungsspannung 5V (DeviLAN-Basic) oder 24V (DeviLAN-24)
DeviLAN
 
© synertronixx GmbH Schaltungsentwicklung | Embedded Linux | Embedded Ethernet | www.synertronixx.de